Differenzierung mal anders

Wer Kunden und Interessenten von sich überzeugen will, muss sich von Wettbewerbern abgrenzen. Das geht nicht nur über das Produkt- und Leistungsangebot, sondern es gibt noch weitere wichtige Differenzierungsmerkmale:

Corporate Design und Bildwelt

Der erste Blick auf Ihre Website, Ihren Flyer oder Ihr Klingelschild verrät schon eine ganze Menge über Ihr Unternehmen: Haben Sie überhaupt ein einheitliches Erscheinungsbild? Wenn ja, wirkt es eher professionell oder selbstgebastelt? Wirkt es auf den Besucher/Interessenten ansprechend? 

Natürlich können Sie es nie allen recht machen. Das ist auch nicht zielführend. Schließlich wollen Sie die Menschen ansprechen, die am besten zu Ihnen passen und die voraussichtlich mit Ihren Leistungen zufrieden sein werden. Damit Sie aber bei denen den richtigen "Ton" treffen, empfiehlt sich eine gründliche Vorarbeit mit viel Kundenfeedback und Austausch im Team untereinander.

Dabei können Sie auch die richtige Bildwelt für sich identifizieren. Was repräsentiert Ihr Unternehmen am besten? Sind Sie eher bodenständig und zeigen Fotos aus Ihrem Büro und/oder Ihrer Arbeit (Referenzprojekte)? Oder kaufen Sie lieber künstlerisch anmutende Stock-Fotos ein und setzen Zitate von Goethe und Picasso darunter? Selbst wenn das Leistungsangebot zweier Unternehmen völlig identisch ist, sind es solche Faktoren, die über Sympathie, Antipathie und subjektivem Wertempfinden entscheiden.

Soft Skills und Werte

Ihre zukünftigen Kunden interessieren sich zunehmend dafür, welche Werte Sie vertreten und welche Persönlichkeit Ihre Mitarbeiter auszeichnet. Den jungen Generationen ist es zunehmend wichtig, einen Sinn in Ihrer Arbeit zu sehen. Und genauso wie sie nicht einfach für irgendein Unternehmen gegen Geld arbeiten möchten, so möchten sie auch nicht bei irgendeinem Unternehmen kaufen.

Zeigen Sie also, wer Sie sind, wofür Sie einstehen, wie Ihre Mitarbeiter "ticken", worauf Sie bei der Arbeit besonders achten und für welche Projekte Sie sich außerhalb Ihrer Kernkompetenz engagieren. Das können diverse Sponsoring-Aktivitäten, Ausbildungsprogramme, soziales Engagement oder Umweltschutz-Themen sein. Neben dem reinen Text zeigen Sie die Persönlichkeit Ihres Teams auch durch persönliche Zitate und die Art der Fotos. Es macht einen Unterschied, ob Sie sich mit einem strengen Portraitbild im Anzug oder durch ein lockeres Situationsbild im T-Shirt präsentieren.

 

Bildnachweis: © Manfred Steinbach - fotolia.com